Hubertushütte

Hubertushütte 1542 m

  Mangfallgebirge

Die Hubertushütte liegt auf der Südseite des Breitensteins

Steht man an der kleinen Hubertushütte oberhalb von Fischbachau, ist das Gipfelkreuz am Breitenstein bereits zum Greifen nahe. Gerade einmal 80 Höhenmeter und 15 Minuten Gehzeit trennen einen noch vom Gipfelglück. Ob man der Almhütte vor oder nach dem Gipfelsturm seine Aufwartung macht: Es lohnt sich in jedem Fall, auf der sonnenverwöhnten Terrasse den wunderbaren Blick zum Wendelstein und zu den Bergen im Spitzinggebiet zu genießen. Neben Getränken gibt es dort Speisen wie almtypische Brotzeiten, Suppen und Kuchen.

Der kürzeste Anstiegsweg zur Hubertushütte beginnt in Birkenstein. Vom großen Wanderparkplatz benötigt man für die direkte Route über die Kesselalm eine Gehzeit von 2 Stunden. Der Schlussanstieg zur Hütte leitet über einen steinigen Steig. Ein Mindestmaß an Trittsicherheit sollte also vorhanden sein. Wer den etwas längeren Weg über die Bucheralm einschlägt, muss mit Aufstiegszeit von 2 ¼ Stunden rechnen. Bei dieser Variante lässt sich in einem kurzen Abstecher noch der Breitenstein-Westgipfel mitnehmen.

Eine weitere Anstiegsmöglichkeit hat am Parkplatz im oberen Jenbachtal bei Bad Feilnbach ihren Ausgangspunkt. Von dort dauert es 2 ¾ bis 3 Stunden, bis die Hubertushütte erreicht ist. Der Zustieg beginnt mit langgezogenen Flachstück, das einen entlang des Jenbachs südwärts leitet. Auf das Warmlaufen folgt ein schattiger Anstieg über Forstwege und Waldpfade zur Südseite des Breitensteins. Oberhalb der Antrittalm mündet diese Variante schließlich in den Anstiegsweg, der von der Kesselalm herauf kommt.

Karte:

Wie komme ich hin?

Mit dem Auto: Autobahn München - Salzburg, Ausfahrt Irschenberg. Richtung Miesbach halten und nach Jedling links Richtung Bayrischzell. In Leitzach nochmal links abbiegen und über Wörnsmühl und Hundham nach Fischbachau. In Fischbachau links Richtung Birkenstein und nach dem Oberwirt rechts hinunter zum großen Wanderparkplatz (Parkgebühr 5 Euro, Stand 2022).

Mit Bahn & Bus: Von München Hauptbahnhof mit der Bayerischen Regiobahn (Richtung Bayrischzell) nach Miesbach. Weiter mit der Bus-Linie 9552 zur Haltestelle Birkenstein, Fischbachau (Fahrplan und Buchung). Mit dem Bayern-Ticket fahren für 26 Euro plus 8 Euro je Mitfahrer bis zu 5 Personen einen Tag lang durch ganz Bayern.

Koordinaten des Startpunkts:
47.71216747, 11.9638592

Die Wanderung zur Hubertushütte:

Von Birkenstein - 2 Stunden, 700 Höhenmeter:
Bei der Einfahrt zum Wanderparkplatz Birkenstein (850 m) an der Querstraße rechts und nach wenigen Metern wieder links abbiegen. Über den Waldweg empor und nach einer Linkskurve am Abzweig rechts halten. Wenig später links über den Bachgraben und in Kehren aufwärts. Den Abzweig zur Bucheralm links liegen lassen und dem Forstweg Richtung Kesselalm folgen. Nach Verlassen des Waldes in mehreren Kehren empor zur Verzweigung unterhalb der Kesselalm (1285 m). Hier nach rechts, den Abzweig zum Schweinsberg ignorieren und geradeaus weiter zur Einsattelung zwischen Breitenstein und Schweinsberg. Dort vor der Materialseilbahn der Hubertushütte nach links und über den Pfad aufwärts. Nach der Einmündung des Aufstiegswegs von Bad Feilnbach in den lichten Wald und über den teils steinigen Pfad in kurzen Kehren empor zur Hubertushütte (1542 m).

Vom Jenbachtal - 2 ¾ Stunden, 720 Höhenmeter:
Vom Parkplatz Oberes Jenbachtal (830 m) empor zum Waldrand und an der Weggabelung rechts Richtung Wirtsalm. Über den flachen Weg dem Jenbach folgend immer geradeaus. In einem Waldstück an einer Diensthütte vorbei, an der nächsten Verzweigung linkshaltend den Jenbach überqueren und gleich nach der Brücke rechts Richtung Bad Aiblinger Hütte abbiegen. Am Forstweg empor zu einer Lichtung und dort rechts an einer kleinen Brücke über den Bachgraben. Durch den Wald weiter aufwärts, den Abzweig zur Bad Aiblinger Hütte links liegen lassen und bei der nächsten Gelegenheit den Forstweg scharf rechtshaltend verlassen. Dem Waldpfad in Kehren bergauf folgen und oberhalb der Antrittalm zu einer Hochfläche queren, auf der man auf den Aufstiegsweg von der Kesselalm trifft. Nun nach rechts und über den steinigen Pfad steiler hinauf zur Hubertushütte (1542 m).

Blick hinunter vom Breitenstein zur Hubertushütte

Hütteninfos

Öffnungszeiten:
Geöffnet von Juni bis Oktober. Montag und Dienstag Ruhetag.

Schlafplätze:
Keine Übernachtung möglich.

Telefon:
+49 (0)171 2777599

Nachbarhütten

Bucheralm - 1232 m → 1 Stunde

Kesselalm - 1285 m → 35 Minuten

Aiblinger Hütte - 1311 m → 1 Stunde

Touren, die an der Hubertushütte vorbei führen:

Breitenstein (1622 m) von Birkenstein

Breitenstein (1622 m) von Birkenstein

Mangfallgebirge

SCHWIERIGKEIT
T2
STRECKE ➙
9,2 km
AUFSTIEGSZEIT ➚
2:30 h
ABSTIEGSZEIT ➘
2:00 h
HÖHENMETER ➚
815 Hm
HÖHENMETER ➘
815 Hm